Wärme aus der Natur

Wärmepumpen bieten Ihrer Familie optimalen Wohnkomfort bei gut kalkulierbaren Heizkosten. Mit der Wärmepumpe können Sie Warmwasser erzeugen und im Sommer Ihr Haus, fast ohne Mehrkosten durch die Nutzung von Erdwärme kühlen.  Die Wärmepumpe nutzt Umgebungswärme die in den natürlichen Wärmequellen Luft, Wasser und dem Erdreich gespeichert ist. Diese Umweltenergie ist zum größten Teil Sonnenenergie, sowie Wärme aus dem tiefen Erdinneren. Wärmepumpen empfehlen sich als individuelle Komplettlösung, oder als bivalente Unterstützung für ältere Heizsysteme. Selbst bei tiefen Außentemperaturen können Sie sich auf Ihrer Wärmepumpe verlassen.

Alles aus einer Hand:
Die Planung, Dimensionierung und Installation einer Wärmepumpenheizung erfordert langjährige Erfahrung sowie fachliches Know-how.
Als zertifizierter Wärmepumpen-Installateur garantieren wir durch laufende Weiterbildung die besten Resultate.

Als Kompetenzpartner des Wärmepumpen-Herstellers Novelan, arbeiten wir Hand in Hand mit dem Pionier am Wärmepumpenmarkt, von Stiftung Warentest mit dem Topresultat „Gut“ (2,4) ausgezeichnet.

Für die Errichtung einer Wärmepumpe können Sie Förderungent vom Land OÖ.  beantragen.

•  Land Oberösterreich
  Österreichische Energieagentur – Austrian Energy Agency
  O.Ö. Energiesparverband    Enamo Ökostrom GmbH

Gerne können Sie verschiedene Wärmepumpen bei diversen Kunden besichtigen.

Systemtechnik Beispiel

Luft/Wasser-Wärmepumpe außen mit Multifunktionsspeicher, Aufdach-Standardkollektor und kontrollierter Wohnraumlüftung

Systemnutzen auf einen Blick:
Kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt immer für ein gesundes Raumklima. Das sorgt für Wohlbefinden und schützt die Bausubstanz. Die platzsparende und kostengünstige Wärmepumpeninstallation eignet sich auch für Modernisierung. Durch die Einbindung von Solar über den Multifunktionsspeicher kann sowohl Brauchwarmwasser erzeugt, als auch die Heizung unterstützt werden.

Kontrollierte Wohnraumlüftung.
Durch eine kontrollierte Wohnraumlüftung regulieren Sie das Raumklima. Das reduziert die Luftfeuchtigkeit auf ein gesundes Maß und Schadstoffe werden ausgefiltert. In besonders lärmbelasteten Gebieten kann so trotz geschlossenen Fenstern ein Luftaustausch stattfinden. Die Wärme der Abluft wird durch das Lüftungsgerät der Frischluft zugeführt, das spart jede Menge Energie.

Luft/Wasser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung.
Die Luft/Wasser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung ist für Neubau und Modernisierung geeignet, da geringe Erdarbeiten erforderlich sind. Die Investitionskosten sind die geringsten aller Wärmepumpenarten. Für die wenigen sehr kalten Tage benötigt man eine Zusatzheizung, welche dann parallel mit der Wärmepumpe läuft. Dies kann ein integrierter Heizstab (monoenergetische Betriebsweise) oder beispielsweise der bereits vorhandene Heizkessel sein (bivalente Betriebsweise).

Multifunktionsspeicher.
Der ausgeklügelte Multifunktionsspeicher ist das Verbindungsstück des Systems. Er kann diverse Wärmeerzeuger effizient kombinieren (verbindet Öl, Biomasse, Solar oder Gas mit Umweltwärme). Außerdem sorgt die intelligente Wicklung des Wärmetauschers für Frischwassertechnik im Durchlaufprinzip. Sie erhalten Puffer- und Brauchwarmwasserspeicher in Einem. 

Aufdach-Standardkollektoren.
Dank zuverlässiger Technologie und einfacher Anbringung eignen sich Aufdach-Standardkollektoren hervorragend für die nachträgliche Montage auf bestehenden Dächern. Die Solarthermiekollektoren werden aus hochwertigem Material gefertigt und sind in zwei Ausführungen (Hochkant- und Quermontage) erhältlich. Je nach installierter Fläche ist damit im System Brauchwarmwassererzeugung und Heizungsunterstützung möglich.

Heizen

Heizen mit regenerativen Energien
Heizen mit Wärmepumpen ist DIE sinnvolle Investition in die Zukunft – dabei spielt es keine Rolle, ob Sie gerade den Neubau Ihres Eigenheimes planen oder über eine energetische Sanierung nachdenken.

Wärmepumpe für Neubauten.
Mit moderner Heiztechnik und optimaler Wärmedämmung reduzieren Sie den Energiebearf in Ihrem neuen Zuhause auf ein absolutes Minimum. Außerdem sparen Sie sich bei Ihrem Neubau beispielsweise den Energielagerraum, den Schornstein, den Gasanschluss sowie Versicherung und Wartung durch den Kaminkehrer. Machen Sie Ihren Neubau unabhängig von Öl und Gas – und von den damit zusammenhängenden Preisschwankungen.

Wärmepumpen für Modernisierungen.
Novelan hat die innovative Lösung, speziell für die Sanierung von Altbauten. Durch die unkomplizierte Außenaufstellung, hohe Energie-Effizienz und 

Vorlauftemperaturen bis zu 65° C können zum Teil sogar die bestehenden Heizkörper in Altbauten sinnvoll weiter genutzt werden. Für alle Niedertemperatur-Systeme, wie Fußbodenheizung, ist die Wärmepumpe ohnehin die perfekte Lösung.

Vorteile Wärmepumpe

Hohe Wirtschaftlichkeit für bis zu 50 % weniger Heizkosten.
Die Heizenergie- und Betriebskosten einer Wärmepumpe sind äußert niedrig.
Moderne Wärmepumpen heizen sehr effizient, bereiten Warmwasser und manche Modelle können lüften und kühlen. So viel Energie wie nötig. So wenig Kosten wie möglich. Eine moderne Wärmepumpen-Heizung ist exakt an Ihren tatsächlichen Wärmebedarf anpassbar. Sie zahlen also künftig nur noch die Energie, die Sie auch wirklich brauchen.

Die Kosten sind gut kalkulierbar.
Öl und Gas unterliegen starken Preisschwankungen. Der weltweit wachsende Energiebedarf und der Handel an der Börse mit Energie treiben die Preise für Erdgas, Kohle, Öl und Strom in die Höhe.

100%ige Unabhängigkeit von Gas und Öl.
Zum Glück betreffen Strompreiserhöhungen die Wärmepumpe nur zu einem geringen Teil, weil sie mit viel kostenloser Sonnenenergie aus der Umwelt heizt. Mit einer Wärmepumpe werden Sie deshalb unabhängig von Öl und Gas. Bei einer Wärmepumpen-Heizung spendiert die Sonne durch die gespeicherte Wärme in Luft, Wasser oder Erde bis zu 80 Prozent der erforderlichen Energie zum Heizen und für die Brauchwarmwasserbereitung. Und diese Umweltwärme steht nahezu unbegrenzt zur Verfügung.

Oft ist Förderung vom Staat möglich!
Da Sie mit Ihrer Heizanlage einen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten, hilft der Staat oft bei der Finanzierung der Kosten aktiv mit. Bund, Länder und Gemeinden bieten bei der Anschaffung einer neuen Wärmepumpe verschiedene Förderprogramme mit attraktiven Zuschüssen an.
Weitere Information finden Sie auf den folgenden Websiten:

1000fach bewährte Technik mit vorbildlicher Effizienz.
Wärmepumpen nutzen Umweltwärme – auch nachts. Die hoch entwickelten Wärmepumpen von Novelan funktionieren zuverlässig und sicher rund um die Uhr zu jeder Jahreszeit!

Absolut emissions- und geruchsfrei, umweltfreundlicher Betrieb vor Ort.
Wärmepumpen schützen das Klima durch bis zu 50 % weniger CO2- Ausstoß als bei herkömmlichen Heizsystemen. Vor Ort ist er sogar gleich null. Mit Blick auf das Wohl der Umwelt ist die Wärmepumpe also erste Wahl.

Flüsterleise und nahezu wartungsfrei.
Durch den leisen Betrieb wird Wohnkomfort gewährleistet. Die LWC ist sogar die bisher leiseste im Prüfzentrum Buchs (Schweiz) getestete Wärmepumpe überhaupt.

Raumgewinn im Heizungskeller.
Sie gewinnen einen zustätzlichen Raum, da kein Platz zum Lagern von Brennstoffen benötigt wird. Selbst bei innen aufgestellten Maschinen ist der Platzbedarf minimal.

Vorteil Solarthermie

Mit Solarthermie sparen Sie Energie und senken Ihre Heizkosten.
Unser Komplettangebot hilft Ihnen viel Energie zu sparen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Im Sommer kann bei ausreichender Sonneneinstrahlung beispielsweise das gesamte Brauchwarmwasser mit Solarthermie erzeugt werden.

Optimal ausgelegte Solarthermie-Komponenten für Ihr Gebäude.
Die hochwertigen und optimal aufeinander abgestimmten Solarthermie-Komponenten aus deutscher Produktion überzeugen durch Variabilität und Optik. Ob Solarkollektoren mit Spezial-Formen oder -Farben, ob Indach-, Aufdach- oder Fassadenmontage, ob in Kombination mit Wärmepumpen mit Außenluft, Grundwasser oder Erdwärme als Wärmequelle, wir schnüren für Sie das gewünschte Solarpaket.

Die Resourcen der Sonne sind nahezu unerschöpflich.
Erschließen Sie gemeinsam mit Novelan den Energielieferanten der Zukunft: die Sonne. Das macht Sie unabhängig von fossilen Brennstoffen und Ihr Haus fit für die Zukunft.

Erfahrung schafft Kompetenz.
Mit Novelan entscheiden Sie sich für Sonnenwärmeprofis, die bereits seit über zehn Jahren erfolgreich mit innovativen Produkten im Solarwärmemarkt tätig sind. Novelan bietet ein Solarthermie-Komplett-Programm, das keine Wünsche offen lässt.

Funktionsweise

Die Technik kennen Sie, die Vorteile werden auch Sie überzeugen.

Die Wärmepumpe arbeitet im Prinzip wie ein Kühlschrank: gleiche ausgereifte und zuverlässige Technik, nur umgekehrter Nutzen. Der Kühlschrank entzieht Lebensmitteln Wärme. Die Wärmepumpe entzieht einer „kalten Umgebung“ ebenfalls Wärme. Weil Wärmepumpen von Novelan über eine ausgereifte Technik verfügen, funktioniert dieses Prinzip im Sommer, im Winter, bei Tag und Nacht.

Temperaturen unter Null? Auch da steckt noch viel Wärme drin!

Die Wärmepumpe bringt Wärme niedriger Temperatur (z. B. 5 °C) auf ein höheres, angenehmes Temperaturniveau (z. B. 22 °C). Dies funktioniert auch bei Minusgraden. Und die Umwelt fühlt sich dabei ebenfalls sehr wohl, weil ja vor Ort absolut keine Schadstoffe entstehen. Da können Ihre Kinder so richtig durchatmen, auch in Zukunft.

Am wirtschaftlichsten arbeiten Wärmepumpen, wenn die Differenz der Wärmequellen-Eintrittstemperatur zur Temperatur des Heizkreises möglichst klein ist. Deshalb sind Niedertemperaturheizungen wie Fußboden- oder Wandheizung der ideale Partner der Wärmepumpe.

So funktioniert eine Wärmepumpe.
In einem geschlossenen Kreislauf wird ein umweltverträgliches Kältemittel nacheinander verdampft, verdichtet und verflüssigt. Der durch diesen Vorgang steigende Druck führt dazu, dass auch die Temperatur des Kältemittels steigt. Auf diese Weise entstehen hohe, zum Heizen geeignete Temperaturen, die z. B. an die Fußbodenheizung oder die Heizkörper abgegeben werden können.

Die Wärmequellen.
Es gibt drei Möglichkeiten, um eine Wärmepumpe mit Wärmeenergie zu versorgen:
gespeicherte Sonnenwärme in der Luft, im Erdreich und im Grundwasser.
Die erzeugte Wärme aus der jeweiligen Wärmequelle – Luft, Erdreich (Trägermedium Sole) oder Wasser – und der Wärmepumpe wird über einen Wärmetauscher an das Heizsystem z. B. die Fußbodenheizung abgegeben.

Als Heizmedium wird i. d. R. Wasser eingesetzt. Deshalb spricht man von Luft/Wasser-, Sole/Wasser- bzw. Wasser/Wasser-Wärmepumpen. Jede dieser drei Wärmequellen besitzt so viel Wärme, dass der Wärmepumpen-Kreisprozess stattfinden und so aus Wärme niedriger Temperatur ausreichend Heizwärme entstehen kann.

Kühlen

Das kann kein anderes Heizsystem.
Mit dem Kühl-System Freecooling sorgt Ihre Sole/Wasser-Wärmepumpe dafür, dass Sie auch im Sommer ganz cool bleiben. Freecooling ist eine sehr kostengünstige Art, die niedrigen Temperaturen im Erdreich zu nutzen, um die Räume im Sommer auf ein angenehmes Klima herunterzukühlen. Die Wärmepumpe bleibt während der Kühlphase ausgeschaltet. Es laufen lediglich die Heizungs- und die Soleumwälzpumpe. Über die Flächenheizung wird die Raumtemperatur abgesenkt. Alle Wärmezentralen Sole/Wasser- und Wärmepumpen der Compact-Serie sind optional mit integrierter Kühlfunktion bestellbar. Am besten gleich mitbestellen, ein nachträglicher Einbau ist nicht möglich.

Heizen und Kühlen mit der reversiblen Wärmepumpe von Novelan.
Die reversible Luft/Wasser-Wärmepumpe LW 140 A/RX von Novelan sorgt zu allen vier Jahreszeiten für optimales Raumklima. Sie kann je nach Bedarf heizen oder kühlen. Im Winter ist die LW 140 A/RX eine sehr effiziente

Heizung. Im Sommer ist sie ein wohltuendes Kühlgerät. Sie kann über Flächenheizungen oder Gebläsekonvektoren (Heizkörper mit aktivem Gebläse) betrieben werden.

Funktionsweise

… mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe.
Die Wärme im Raum wird an das Flächenheizsystem – also Fußboden- oder Wandheizung – abgegeben. Die Umwälzpumpe des Heizkreises transportiert das Heizwasser durch einen Wärmetauscher, wo die Wärme an die Soleflüssigkeit abgegeben wird. Mittels der Sole-Umwälzpumpe wird die Flüssigkeit dann durch die Sonde gepumpt, wo sie die Wärme an das Erdreich abgibt und dadurch abkühlt.

… mit der Reversiblen Luft/Wasser-Wärmepumpe.
Der Kreisprozess der Wärmepumpe wird einfach umgekehrt. Die Wärmepumpe arbeitet dann wie ein Kühlschrank. Und so funktioniert es: Zum Kühlen wird der Verflüssiger zum Verdampfer. Das Heizsystem – Fussbodenheizung, Konvektoren – nimmt die Raumwärme auf und leitet sie an den Verdampfer. Dieser übeträgt die Wärme auf das Kältemittel. Das nun gasförmige Kältemittel gelangt weiter zum Verdichter und von dort zum Wärmetauscher, der die Wärme nach draußen an die Umgebung abgibt. Durch Umkehr des Wärmepumpen-Kreislaufs kann über die Fussbodenheizung „still“ oder über Gebläsekonvektoren auch „dynamisch“ gekühlt werden.

Vorteile

VORTEILE FREECOOLING.

In Kombination mit einer Flächenheizung möglich.
Außer der Freecooling-Komponente benötigen Sie kein weiteres Zubehör, sondern können Ihr Flächenheizsystem zum Kühlen nutzen.

Keine Zugerscheinungen.
Freecooling arbeitet über das Heizungssystem, daher kommt es zu keinen Zugerscheinungen durch bewegte Luft.

Geringe Investitionskosten.
Wenn Sie sich bereits für eine Sole/Wasser-Wärmepumpe entschieden haben, empfiehlt es sich, Freecooling gleich mit zu bestellen. Freecooling ist eine sehr kostengünstige Art, die niedrigen Temperaturen im Erdreich zu nutzen, um die Räume im Sommer auf ein angenehmes Klima herunterzukühlen.

Geringe Betriebskosten.
Die Wärmepumpe bleibt während der Kühlphase ausgeschaltet. Es laufen lediglich die Heizungs- und die Soleumwälzpumpe.

Ressourcenschonend.
Das Kühlen des Hauses erfolgt mit spürbar weniger Energieaufwand, als für die selbe Leistung mit einer herkömmlichen Klimaanlage benötigt werden würde.

Umweltfreundlich.
Das Kühl-System arbeitet vor Ort absolut emissionsfrei.

VORTEILE REVERSIBLE WÄRMEPUMPE.

In Kombination mit einer Flächenheizung oder mit Gebläsekonverktoren möglich.
Außer den Einbau-Komponenten benötigen Sie kein weiteres Zubehör, sondern können Ihr Flächenheizsystem zum Kühlen nutzen. Wenn kein Flächenheizsystem vorhanden ist (z.B. bei Modernisierungen), kann auch mit Fanclois (Heizkörpern mit Gebläse) gearbeitet werden.

Ein System, zwei Funktionen.
Früher wurden üblicherweise zwei Systeme zum Heizen und Kühlen installiert. Heute können Sie dies mit einer Reversiblen Wärmepumpe abdecken, das spart Zeit, Geld und reduziert den baulichen Aufwand. Im Winter haben Sie eine effiziente Heizung, im Sommer ein umweltschonendes Klimagerät.

Umweltfreundlich.

Warmwasser

Effieziente Frischwassertechnik
Warmes Wasser ist heutzutage keine Besonderheit mehr. Allerdings lohnt es sich, hier auf eine kostensparende und gesundheitsförderliche Lösung zu setzen.

So können Sie z.B. mit dem Novelan Multifunktionsspeicher über ihre Wärmepumpe Brauchwarmwasser und Heizungswärme erzeugen. Im Multifunktionsspeicher treffen die indirekt und die direkt eingesammelte Sonnenwärme aufeinander. Er ist das Verbindungsstück des Systems. Die intelligente Wicklung des Wärmetauschers sorgt für effiziente Frischwassertechnik im Durchlaufprinzip.

Mit unseren Brauchwarmwasser-Wärmepumpen der BWP-Serie können Sie die warme Abluft z. B. von Wäschetrocknern nutzen. 

Das schützt Ihre Gebäudesubstanz und spart Energie. Novelan bietet natürlich auch eine Vielzahl weiterer Speicher an, die in Kombination mit unseren Wärmepumpen individuell passende Lösungen für Ihre Bedürfnisse ermöglichen.

Vorteile

Direkte Sonnenwärmenutzung ohne Wärmepumpenbetrieb.
Werden Wärmepumpe und Solarwärmeanlage zu einem System verbunden, kann über den Multifunktionsspeicher die direkte Sonnenwärme zusätzlich genutzt werden, z. B. zur Heizungsunterstützung. Jede Kilowattstunde Wärme, die direkt von der Solarwärmeanlage kommt, spart Energie. Und Sie erhalten ein äußerst effizientes solares Heizsystem. Heizkosten halbieren, die Solarthermie sorgt für reichlich heißes Wasser in Küche und Bad und unterstützt die Heizung.

Brauchwarmwasser im Sommer kostenlos bereiten.
Im Sommer kann in Verbindung mit Solarthermie über einen Multifunktionsspeicher Warmwasser erzeugt werden, ohne einen Wärmeerzeuger in Betrieb zu haben.

Wirtschaftlicherer Betrieb.
Für die Solarwärmeanlage bedeutet der Anschluss an den Multifunktionsspeicher und die Kombination mit der Wärmepumpe eine bessere Auslastung und somit einen wirtschaftlicheren Betrieb. Für das Heizungssystem bedeutet dies, dass sich der Anteil erneuerbarer Energie erhöht und dadurch noch umweltfreundlicher wird. Sie heizt außerdem wirtschaftlicher.

Schutz Ihrer Gesundheit.
Täglich mehrfache Umwälzungen des Brauchwarmwassers durch Durchlaufprinzip trägt zum Schutz vor Legionellen bei. Was ist das Durchlaufprinzip?

Passend für Ihr Eigenheim.
Optimaler Betrieb für 1- & 2-Familienhäuser.

Solarwärmenutzung problemlos möglich.
Brauchwarmwassererwärmung und Heizungsunterstützung mit Edelstahl-Solartauscher möglich.

Nutzen Sie Ihre alte Heizung weiter.
Kann mehrere Wärmeerzeuger miteinander verbinden, z. B. Wärmepumpe, (alte) Ölheizung und Solar.

Schutz vor Verkalkung.
Stark reduzierte Verkalkung.

Die Systemkomponenten passen perfekt.
Der Multifunktionsspeicher ist optimiert für Novelan Wärmepumpen.

Einfacher Transport.
Abnehmbare Dämmung zum besseren Transport durch Türöffnungen.

Funktionstechnik

Durchlaufprinzip.

Was ist das Frischwasser-Durchlaufprinzip?

Stehendes, warmes Wasser fördert die Legionellenbildung. Im Multifunktionsspeicher wird das Brauchwarmwasser erzeugt, indem das Kaltwasser durch eine Rohrspirale geleitet wird, ohne in einem großen Speicherbehälter gesammelt zu werden. Während das Wasser die Leitung durchläuft wird die Wärme des umgebenden Heizwassers aufgenommen. So findet bei jeder Anforderung eine Fließbewegung des gesamten Brauchwarmwassers statt.

Wir freuen uns auf ihre Fragen

Wir beraten Sie gerne!
Anfragen